Rollator, Version 4.0

Alte Menschen und Digitalisierung passen nicht zusammen? Nicht unbedingt, wie die euVENTION, eine Summer School für Doktoranden und Young Professionals aus dem Gesundheitsbereich gezeigt hat.

36 Teilnehmer trafen sich im September 2017 für elf Tage in Heidelberg, um sechs Aufgabenstellungen rund um Digitalisierung im Gesundheitsbereich zu bearbeiten. euVENTION steht für „European Summer School for Innovation in Chronic Disease Intervention“. Neben dem bereits erwähnten verbesserten Rollator ging es um steriles OP-Besteck, Schilddrüsenerkrankungen, Prävention durch verbesserte Selbsteinschätzung, Notrufsysteme für alte Menschen und regionales Gesundheitsmanagement. Dabei handelte es sich um „echte“ Problemstellungen, gestellt von Partnern wie z.B. Merck und Braun Aesculap.

Die Teilnehmer durchliefen ein strammes Programm mit Patienteninterviews, Ideengenerierung, Prototyperstellung mittels 3D-Drucker, Geschäftsmodell-Design und Pitching.

Frank und Marius haben die Veranstaltung für SOMMERRUST konzeptionell und als Mentoren begleitet und den Teilnehmern die Methoden des Design Thinking näher gebracht.

Impressionen in Form von Bildern und einem Video sowie weitere Details finden sich auf der euVENTION-Seite. Das Feedback der Teilnehmer war extrem positiv. Teilnehmerin Melanie hat es folgendermaßen zusammengefasst:

“An intense, all inclusive start up crash course, with interesting participants and passionate teachers/mentors.”

Für alle, die selbst gerne dabei gewesen wären: In knapp einem Jahr geht es in die nächste Runde — selber Ort, neue Herausforderungen.

 

Bild: Symbolbild © SOMMERRUST