Vortrag bei den Wirtschaftsjunioren Heidelberg

Vortrag Frank WJ HD_ausschnittAm 25. März hat Frank bei den Wirtschaftsjunioren Heidelberg und der IHK einen Vortrag gehalten zu:

„Stärke vergeht, Innovation besteht – Was innovative Unternehmen von den Dinosauriern unterscheidet“.

Wer heutzutage als Unternehmen bestehen will, muss sich ständig an die immer schneller ändernden Marktsituationen anpassen. Dazu gehören neue Kundenbedürfnisse, neue Märkte, aber auch neue technologischen Herausforderungen wie die immer weiter voranschreitende Digitale Transformation. Der Wettbewerb der Zukunft kommt aus vielen und vor allem auch unbekannten Richtungen. Selbst sehr lokale Industrien werden inzwischen von diesen globalen Entwicklungen überrascht, wie das aktuelle Beispiel der Taxiunternehmen und Uber zeigt.

Es reicht also nicht, sich als Unternehmen einzig auf Produktinnovation zu konzentrieren, sondern es werden vermehrt angepasste oder komplett neue Geschäftsmodelle benötigt. Das ganze Unternehmen muss somit innovativer werden, um in diesem neuen Marktumfeld zu bestehen. Daher sollte Innovation auch nicht als ein Projekt verstanden werden, das man delegieren kann, sondern vielmehr systematisch als integraler Bestandteil des Unternehmens etabliert werden.

Kernfragen, die im Vortrag beantwortet wurden:

  • Wie können neue Geschäftsmodelle systematisch entwickelt werden?
  • Welche spezifischen Fähigkeiten sind hierfür notwendig?
  • Wie kann die Innovationskraft des eigenen Unternehmens gezielt verbessert werden?